2. DVZ Sustainability Day - präsenz

2. DVZ Sustainability Day - präsenz

Melden Sie sich jetzt zum 2. DVZ Sustainability Day an!

69,00 €
Exkl. Mwst.
82,11 €
Inkl. Mwst.

Die Zukunft beginnt immer jetzt!

Was vor nicht allzu langer Zeit als „nice to have“ galt, entscheidet heute über den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens: Nachhaltigkeit spielt die zentrale Rolle bei der Ausrichtung unternehmerischen Handelns. Im Fokus steht dabei die Frage, welche Auswirkungen die Geschäftstätigkeit eines Unternehmens auf Umwelt und Öffentlichkeit hat und wie das Thema die Geschäftsmodelle beeinflusst. Trotzdem wird Nachhaltigkeit noch häufig auf den Aspekt Ökologie verkürzt und die Dimension Ökonomie sowie die soziale Komponente bleiben im Abseits. Durch die zentrale Verankerung von Logistik in allen Wertschöpfungsketten nehmen die Logistikakteure eine Schlüsselposition ein.

Dieser Verantwortung kann sich keiner der Beteiligten wie Verlader, Logistikdienstleister, Transporteure, Hubs und Technologieanbieter wie z.B. die Nutzfahrzeugindustrie entziehen. Ganz im Gegenteil –gerade sie stehen im Zentrum des Interesses aller Stakeholder in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. Letztendlich ist die Nachhaltigkeit eines Unternehmens gleichzusetzenmit dem „righttoplay“.

Schon zum zweiten Mal wird die DVZ Deutsche Verkehrs-Zeitung am 04. April 2022 den Sustainability Day ausrichten. Beim ersten Digital-Event am 22. Juni 2021 entstanden gute Diskussionen zwischen Logistik-Insidern, der Politik und den Speakern aus Wissenschaft und Forschung. Hierzu gehörten u.a. der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar, Prof. Stefan Rahmsdorfvom Potsdam Institut für Klimafolgenforschung und Prof. Julia Hartmann von der EBS Business School in Wiesbaden. Unter den Branchenbeiträgen positionierten sich Marken wie Aldi Süd, DHL oder Transgourmet.