EID-Webinar Nationaler Emissionshandel auf Brenn- und Kraftstoffe

EID-Webinar Nationaler Emissionshandel auf Brenn- und Kraftstoffe

Melden Sie sich jetzt an!

150,00 €
Exkl. Mwst.
174,00 €
Inkl. Mwst.

Veranstaltungen:

Zum 1. Januar 2021 startet der nationale Emissionshandel auf Brenn- und Kraftstoffe. Damit will der Gesetzgeber die bislang nicht vom EU-Emissionshandel erfassten Sektoren Verkehr und Wärme einer regulierten CO2-Bepreisung unterziehen. Mehr als 4.000 Unternehmen als Inverkehrbringer von fossilen Kraft- und Heizstoffen sind direkt angesprochen. Aber auch weitere Unternehmen entlang der Lieferkette bis hin zum Verbraucher sind von den Neuregelungen betroffen.

Zusammen mit Experten geben wir einen Überblick über die operativen Pflichten, die sich aus dem Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) und dem nationalen Emissionshandelssystem (nEHS) ergeben. Neben einer grundlegenden Einführung in die Thematik diskutieren wir in dem Webinar mögliche Handlungsoptionen für die betroffenen Unternehmen, identifizieren den Anpassungsbedarf und klären offene Fragen zur Umsetzung des neuen Klimaschutzinstruments.

Das Webinar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus der Mineralölwirtschaft, Immobilienwirtschaft, Wärmebranche, Logistik, ÖPNV, maritime Wirtschaft, die Mitarbeiter aus dem Beschaffungs- und Portfoliomanagement oder der Unternehmensstrategie und an Vertreter von Verbänden, Unternehmensberatung und kommunalen Unternehmen.

Melden Sie sich jetzt direkt an!