Das Energie-Archiv als Informationsquelle für Themen der Energiewirtschaft

Gezielt & erfolgreich recherchieren mit digitalen Fachmedien der DVV Media Group

Der Energiemarkt lässt angehenden Spezialisten einen enorm großen Spielraum an Karrieremöglichkeiten. Immer deutlicher werden dabei auch die Auswirkungen der Energiewende, die die Relevanz erneuerbarer Energien wie Wasserkraft, Geothermie, Bioenergie oder Windenergie steigern. Gleichzeitig vergegenwärtigen konventionelle Energieressourcen einen wichtigen Faktor bei der Sicherstellung der Versorgung. Wer sich für einen Beruf im Energiesektor entscheidet, muss dabei einen Blick für das große Ganze mitbringen, um Entscheidungen unter Beachtung aller relevanten Kriterien treffen zu können.

Ob Umweltwissenschaften, Energietechnik oder erneuerbare Energien – die DVV Media Group bietet Studierenden und Lehrenden mit dem Energie-Archiv eine sehr vielseitige Recherchequelle. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie die Datenbank nutzen sollten, um gezielt auf das Fachwissen unserer renommierten Titel zuzugreifen.

Das Energie-Archiv gewährt Ihnen Zugang zu den relevanten Themen Ihrer Branche

Das Energie-Archiv ist eine wertvolle Informationsquelle, mit der Sie präzise Informationsabfragen für Ihre Präsentation oder Ihre Abschlussarbeit vornehmen können. Dabei profitieren nicht nur Studierende vom uneingeschränkten Zugriff auf alle Fachbeiträge unserer Titel. Dozenten oder Lehrtätige finden in den Themen, die die Energiewirtschaft aktuell bewegen, Lehrmaterial, um Studierende zur intensiven Diskussion brisanter Entwicklungen zu ermutigen.

Der große Vorteil des digitalen Energie-Archivs:

Mit nur wenigen Klicks sind alle Fachartikel publikationsübergreifend und vollständig abrufbar, die zu einem konkreten Sachverhalt erschienen sind. Das erlaubt sowohl Studierenden als auch Lehrenden tief greifende und umfassende Recherchen – unabhängig von Gerät, Standort oder Uhrzeit!

Alle Qualitätstitel des Energiemarktes – vereint in einer Datenbank 

Das digitale Medienangebot des Energie-Archivs erstreckt sich auf drei verschiedene Fachpublikationen, deren thematische Vielfalt Ihrer Suche viel Freiraum lässt.

Energie Informationsdienst (EID)

EEK – ERDÖL ERDGAS KOHLE

OIL GAS European Magazin

Der EID erscheint seit 1947 und liefert fundierte Berichterstattung zum deutschen und europäischen Energiemarkt. Er gibt Auskunft zu wichtigen Entwicklungen aller Energieträger und greift dabei relevante Themen wie erneuerbare Energien, Digitalisierungsnetze und Energie-Speicherung auf.

 Das Energie-Archiv enthält alle Fachbeiträge des EID ab dem Jahrgang 2015.

Als technisch wissenschaftliche Fachzeitschrift widmet sich die EEK der Aufsuchung und Gewinnung von Onshore-Energien. Ebenso thematisiert wird die Speicherung und Anwendung von Erdgas und Erdöl. Die Fachzeitschrift behandelt ebenfalls Entwicklungen der Petrochemie und Geoenergie.

 Unsere digitale Fachdatenbank führt alle Beiträge der EEK ab dem Jahrgang 2001.

Das OIL GAS European Magazin erscheint in Englischer Sprache und punktet mit Fachbeiträgen über die Erdöl- und Erdgasindustrie. Dabei liegt der Fokus auf der Upstream- und Downstream-Technologie. Auch Großprojekte, Prozesse und technische Innovationen werden in dieser international relevanten Zeitschrift angesprochen.

 Im Archiv finden Sie alle Fachartikel des OIL & GAS European Magazine ab dem Jahrgang 2000.

So gelingt die clevere Recherche mit dem Energie-Archiv

Schnell und unkompliziert auf Beiträge zugreifen, die Informationen bereithalten, die Sie für Ihre Studienarbeit oder für Ihr Seminar benötigen – mit dem Energie-Archiv ist das unkompliziert möglich. Im Suchfeld können Sie hierfür das Thema, zu dem Sie nach Fachbeiträgen suchen möchten, eingeben.

Unser Tipp: Arbeiten Sie bei der Eingabe mit den sogenannten booleschen Operatoren, wenn Ihr Suchbegriff sich aus mehreren Wörtern zusammensetzt. So stellen Sie sicher, dass die ausgespielten Beiträge auch bei komplexen Abfragen Ihr Interesse treffen.

Die gängigsten Operatoren sind „AND“, „OR“ und „NOT“.

Bei der Recherche in unserem Archiv können Sie Ihre Suche durch zahlreiche Anpassungen präzisieren und somit die Relevanz der Treffer systematisch steigern!

Nach bestimmten Autoren suchen

Sie möchten Beiträge eines konkreten Verfassers zu einem konkreten Thema recherchieren? Klicken Sie hierfür auf das Pfeil-Symbol neben dem Suchfeld. Es öffnet sich ein Bereich, in den Sie den Namen der Autoren eingeben können. 

energie-archiv-autorensuche

 Nutzen Sie die Möglichkeit, den Such-Pool zu begrenzen!

Möglicherweise ist nicht jede unserer Publikationen für Ihre Suche relevant. Der Energie Informationsdienst(EID), die EEK – ERDÖL ERDGAS KOHLE und das OIL GAS European Magazin fokussieren jeweils verschiedene Themenbereiche. Daher lohnt es sich, wenn Sie nur Titel in Ihre Recherche involvieren, die für Ihr Thema bedeutend sind.

Standardmäßig schließt die Datenbank alle Publikationen in die Abfrage ein. Die Titel können Sie im Energie-Archiv allerdings unkompliziert selektieren.

Nutzen Sie die Quick-Selektion über dem Header, um gezielt im Wissensfundus eines konkreten Fachtitels zu stöbern.

energie-archiv-fachtitelsuche

Alternativ steht Ihnen für die Selektion der Fachmedien das Drop-down-Menü „Publikationen“ zur Verfügung, das Sie unter dem Suchfeld finden.

energie-archiv-publikationensuche

Bestimmte Ausgabe gesucht?

Um die erscheinenden Suchergebnisse zu einer Publikation auf eine konkrete Ausgabe oder Edition zu beschränken, müssen Sie zunächst den entsprechen Titel über das Drop-down-Menü oder über die Queck-Selektion im Header auswählen. Anschließend erscheint rechts ein weiteres Menü, in welchem Sie die gewünschte Ausgabe wählen können.

energie-archiv-ausgabensuche

Passen Sie den Zeitrahmen an!

Der Energiemarkt durchlebt einen aktiven Wandel – wenn Sie daher mehr über Entwicklungen in einem konkreten Zeitraum wissen möchten, reicht ein kurzes Signal an das Energie-Archiv. Begrenzen Sie den Zeitrahmen Ihrer Suche zu einem bestimmten Thema mithilfe der Drop-down-Menüs „Suche von“ und „Suche bis“. Beide Selektionsoptionen sehen Sie unter dem Suchfeld.

energie-archiv-suche-zeitrahmen

Trefferliste anpassen und noch schneller passende Informationen finden

Nach Abschluss Ihrer Suchabfrage spielt Ihnen das Energie-Archiv alle Beiträge aus, die zu Ihrer Suche passen und zeigt diese in Abhängigkeit ihrer Relevanz zu Ihrer Abfrage. Sie können die Sortierung anpassen und die Treffer nach Datum oder Gewicht ordnen.

Dabei sehen Sie für jeden Eintrag einen knackigen Beschreibungstext, der die Meta-Daten des jeweiligen Fachartikels benennt und Ihnen einen ersten Eindruck zum Inhalt des Textes liefert.

Um auf den Volltext des Artikels zugreifen zu können, ist ein Zugang zum Energie-Archiv notwendig.

Studierende, Hochschulbibliotheken und Lehrende profitieren von besonderen Angeboten

Wir unterstützen werdende Spezialisten und Lehrende durch branchenrelevantes Wissen zum Energiemarkt. Das bedeutet, dass wir Ihnen unsere digitalen Energie-Fachmedien zu gesonderten Konditionen zur Verfügung stellen.

Studierende

Dozenten

Hochschulbibliotheken

Aufbereitete Hintergründe, News und Fakten, die Sie in Ihrem Studium voranbringen – Studierende testen die digitalen Ausgaben unserer Fachmedien EID, EEK oder OIL GAS 6 Monate kostenlos!

Sie lehren als Dozent an einer Hochschule? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, unsere digitalen Fachpublikationen kostenlos für Ihre Lehre einzusetzen!

 

 

Uneingeschränkter Zutritt zu unseren Informationsquellen auf Ihrem Campus – Hochschulbibliotheken können sich den Zugang zum Energie-Archiv für 3 Monate kostenlos freischalten lassen!

 

        

 

Sie möchten Ihre wissenschaftliche Abschlussarbeit mit fundierten Fakten unterlegen oder die Teilnehmer Ihres Seminars mit spannenden Debatten für aktuelle Innovationen der Energiewirtschaft begeistern?

 Setzen Sie auf die intelligente Suchoberfläche des Energie-Archives, um flexibel & digital auf alle Inhalte unserer Fachtitel zuzugreifen.

 Testen Sie das Energie-Archiv und unsere Fachmedien zu vorteilhaften Bedingungen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.